Der Kontinent

Um die Welt von ZWÖLF WASSER zu erkunden, einfach mit der Maus über die Karte fahren. Sie können die Ansicht auch wechseln, wenn Sie die Karte vergrößert betrachten möchten.

KONTINENT ERKUNDEN|KONTINENT VERGRÖSSERN

Der Kontinent
Lande der NogaiyerDer Boirad (Nebelwald)Bator BanMerzDas Lange TalGalatenLande der SteppenläuferNord-KwothienKönigsfluchten-InselnJirdhKwothienMarga (Die Große Wüste)Ingrien (West-Segurien)AgenMirwedeGraue WangeEldronDer BerstSchleierfelderUbid EngatAschenlande (ehemals Welsien)WaitrainrGoradtWandtLagerstadtPramRandberge

Lande der Nogaiyer

Ein mit wildreichen Wäldern durchsetztes Grasland, das die Nogaiyer als Nomaden durchstreifen.

Der Boirad (Nebelwald)

Kein Mensch, der sich jemals hier hinein wagte, wurde wiedergesehen.

Bator Ban

Bator Ban ist eine junge Stadt. Vor nicht allzu langer Zeit zogen die Merzer noch als Nomaden – und in untereinander verfeindeten Clans – durchs Lange Tal.

Merz

Die Lebensader des Langen Tals. Die Merz ist der längste Fluss des Kontinents; über sie treibt Bator Ban Handel mit Pram. Wichtigstes Handelsgut der Merzer ist das unverwüstliche Merzleder.

Das Lange Tal

Ein weites, flaches Grasland, das den großen Kafurherden der Merzer Nahrung im Überfluss bietet.

Galaten

Ein Hochgebirge, dessen Gipfel mit ewigem Schnee bedeckt sind. Die Galaten werden auch „das Rückgrat des Kontinents“ genannt.

Lande der Steppenläufer

Das Volk der Steppenläufer ist – soweit man weiß – nicht zahlreich. Waren die flinken Späher und Fährtenleser schon zu früheren Zeiten Meister im unauffälligen Verschwinden, hat kein Mensch nach der Feuerschlacht je wieder einen von ihnen zu Gesicht bekommen.

Nord-Kwothien

Nord-Kwothien wird von seinen Bewohnern Dhermjet-Dhe, „Zwischen-Zwei“, genannt. Sie beschreiben damit die geografische Lage zwischen den zwei Flüssen Naryn und Globa.

Königsfluchten-Inseln

Zu Kwothien gehörend.

Jirdh

Von der einer Festung gleichenden Hauptstadt der Kwother sagt man, sie sei die älteste des Kontinents.

Kwothien

Fruchtbare Ebenen, tiefe, dunkle Wälder und Gebirge von mittlerer Höhe prägen die Landschaft in Kwothien.

Marga (Die Große Wüste)

Eine lebensfeindliche Gegend, in der die bitter-salzige Luft über Tag zu glühen scheint und nachts im Mund gefriert.

Ingrien (West-Segurien)

Vielleicht sind es die besonderen klimatischen Verhältnisse zwischen Wüste, Bergen und Meer, die den Wäldern von Ingrien ihren Zauber verleihen: Es kommt vor, dass die Blätter eines Baumes sich bereits rot oder gelb verfärben, während der Nachbar sich gerade frisch belaubt und Knospen bildet.

Agen

Hauptstadt der Seguren, gelegen in einem Hochtal zwischen zwei großen Seen, aus denen die Flüsse Linrade und Nirgel abfließen.

Mirwede

Die Mirwede, auch „die Berauschende“ genannt, ist der wohl schönste Fluss des Kontinents. In Ingrien ist man überzeugt: Eine Wanderung entlang der Mirwede kann einen Menschen so weit entrücken, dass er jeden Bezug zur Wirklichkeit verliert.

Graue Wange

Ein zerklüfteter Küstenstrich.

Eldron

Von einigen der „Vater aller Flüsse“ genannt. Der Eldron hat zentrale Bedeutung für den Handel, spielte aber auch eine wichtige Rolle in der großen Feuerschlacht.

Der Berst

Ein unendliches Wolkenmeer. Es heißt, im Berst werden Welten geboren und sie stürzen dort auch wieder hinein, wenn alle Zeitalter vollendet sind.

Schleierfelder

Hier hindert kein Gebirge die Wolken des Bersts daran, bis weit ins Land zu ziehen.

Ubid Engat (Die ungezählten Schluchten)

Das schwer zugängliche, wasserdurchströmte Schluchtenlabyrinth ist selbst den eifrigsten Kartografen des Kontinents nur vom Hörensagen bekannt.

Aschenlande (ehemals Welsien)

Das ehemalige Reich der Welsen ist seit der großen Feuerschlacht ein totes, mit einer dicken Ascheschicht bedecktes Land.

Wiatrain

Die „Stadt im Wind“ wird irgendwo in der Unendlichkeit des Bersts verortet – ein Mythos, an den viele Welsen fest glauben.

Goradt

In großer Höhe und am Rande des Bersts gelegen, war „die graue Stadt“ früher Ausbildungsstätte für welsische Soldaten. Hier befinden sich auch die Schmieden und Schmelzen – in Goradt wird der berüchtigte Welsenstahl hergestellt.
Heute leben hier unter widrigen Umständen die Welsen, die dem großen Feuer entkommen konnten.

Wandt

Die frühere Hauptstadt des Welsenreichs wurde in der großen Feuerschlacht vollkommen zerstört.

Lagerstadt

Der ehemals wichtigste Handelsplatz des Kontinents wird heute nur noch von den Welsen aufgesucht.

Pram

Die größte und vor allem reichste Stadt des gesamten Kontinents.

Randberge

Die meisten Völker des Kontinents sind sich in einem einig: Nur die lange Kette der Randberge verhindert, dass ihre Welt in den unermesslichen Abgrund stürzt, der sich unter der Wolkendecke des Bersts verbirgt.

© Kartenillustration: Markus Weber | Guter-Punkt.de