Gestern Abend sind wir …

Erstellt am 30. August 2012

… zunächst etwas holprig gestartet. Menschen stellten auf facebook Fragen und ich antwortete. Nur – meine Antworten blieben unsichtbar. Das Perfide war, dass ich meine Kommentare lesen konnte, sie waren da!

Bitter: Ich sah mich - sonst niemmand.

Denkbar wäre ja, dass ein Tool, das der Kommunikation dient, einen Nutzer warnt, wenn er nicht kommunizieren kann. Und nicht einfach so tut, als wäre alles in bester Ordnung. An so einem Verhalten sind schon Ehen zerbrochen, es war Anlass für Kriege, was sage ich – für Weltuntergänge. Nun gut, wir haben facebook schließlich bezwungen und mit einem Account, der nicht offizieller Autor ist, konnte ich schließlich auch kommentieren. (Im letzten Satz ist eine Absurdität versteckt.)

Vieles wurde gestern also trotz gewisser Widrigkeiten beantwortet. Manches ist aber auch liegen geblieben und manche Frage fand ich so interessant, dass ich sie hier nochmals beantworten werde. Ausführlicher und anders, als das auf facebook möglich war. Ich hatte ja angedroht, dass ich Fragen zweckentfremden würde – in lockerer Folge* werden hier also unter dem Titel „Kurze Frage – Lange Antwort“ relativ lange Antworten auf relativ kurze Fragen veröffentlicht werden.

*das kann sich durchaus über Jahre ziehen

  1. elane sagt:

    Hihi, netter Kommentar – böse Technik! 😉
    Da ich nicht bei facebook angemeldet bin, habe ich davon gar nichts mitbekommen, bin nun aber umso gespannter auf die angekündigten „langen Antwort(en)“ und werde immer mal wieder hier vorbeischauen, um neues zu entdecken … Viele Grüße!

Kommentar abgeben